Aktuell

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, liebe Freunde und Freundinnen des TdL,

nun ist es bald wieder soweit und wir starten am 26.10.18 mit einer neuen Produktion in die neue Spielzeit. Nach unserer erfolgreichen Wiederaufnahme von "Es war die Lerche" im Januar spielen wir ab Oktober wieder eine Komödie - diesmal "Acht Frauen" von Robert Thomas - eine hintergründige Krimikomödie mit viel Musik. Besonders stolz bin ich darauf, dass unser wunderbarer Musiker und Komponist Gregor das Stück neu vertont und auch mit neuen Songtexten versehen hat; und die neuen Songs sind alle "ohrwurmverdächtig".

Ich freue mich auch sehr, sehr, dass wir viele neue Gesichter im Ensemble haben und eine neue "alte" Kollegin wieder dabei ist. Herzlich begrüßen möchte ich an dieser Stelle Vanessa, Melija, Jolla und Hilde als "Neue" und Melina als "alte Neue". Mit dabei aus dem Ensemble von "Mobil" sind wieder Susan, Annette und Marco. Infos zu allen Kolleg*innen findet Ihr hier.

Was bisher geschah:
Es wurde gesungen, gerungen und gedichtet. Kostüme aus- und anprobiert, manchesmal auch umrangiert. Nach den Proben geht's zumeist ein wenig feucht-fröhlich zu, aber da wir hart arbeiten müssen wir auch hart feiern :-)

Ein tolles Ensemble - das mich sehr glücklich macht. Was wir jetzt so bis zur Premiere noch treiben, könnte Ihr ab sofort wieder einmal wöchentlich hier im Blog lesen, immer freitags, immer mit Bild. Ach, und natürlich könnt Ihr ab sofort Karten reservieren unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende wüscht Euch
Nikola

Liebe Freundinnen und Freunde des TdL,

heute stellen wir Jan vor, lebensuntüchtiger charmanter Playboy, Liebhaber schneller Autos:

Lieblingsfarbe: anthrazit
Urlaubsort: Monte Carlo, San Tropez, Barcelona
Lieblingsessen: Lachstartar mit Gurken, Kaviar und Wasabicreme
Lieblingstier: Jaguar
Lieblingsroman: Fifty Shades of Gray
Lieblingsstück: Don Juan
Lieblingsfilme: Easy Rider
Lieblingssatz: Ich muss jetzt Schluss machen - ich ruf dich später an...
Hasssatz: Scheiß Schwuchtel.

Liebe Freundinnen und Freunde des TdL,

letztes Wochenende feierten wir wahrlich eine rauschende Premiere! Das Publikum war begeistert, es gab viel Applaus, Blumen und auch ein Tränchen der Rührung - na, von wem, könnt Ihr Euch sicher denken;-)

Foto: Marion Junkersdorf

Im Anschluss wurde noch kräftig gefeiert. Mein besonderer Dank für die gelungene Premiere gilt an dieser Stelle Melanie und Jolla, die uns wunderbar beim Catering, an der Bar und der Eintrittskasse unterstützt haben. Aber natürlich auch dem Vorstand des TVWs, der ja als "Strippenzieher" im Hintergrund den Theaterbetrieb überhaupt am Laufen hält.

Also, kommt! Wir spielen noch am kommenden und dem darauffolgenden Wochenende und macht Euch selbst ein Bild.

Herzlichst
Eure Nikola

Aktuelles Projekt